Zurück

Beitrag von Tina

 
Ich wohne auf der Bonner Straße in Siegburg und habe mein Schlafzimmer im oberen Stockwerk, mit Ausrichtung zur Siegburg /Autobahn.
Auch nachts ist es mittlerweile so laut geworden - durch die Autobahn 560 von Hennef nach St. Augustin - dass ich nur noch mit geschlossenen Fenstern schlafen kann.
Die Geräuschbelästigung hat in den letzten Jahren immens zugenommen. Zusätzlich kommt ja noch zu bestimmten Zeiten eine frequente Flugbewegung am Himmel. 
Mein Vorschlag wäre, die Autobahn auf 100 h/km zu begrenzen, Bäume wachsen zu lassen und nicht in jedem Frühjahr oder Herbst wieder niedrig zu schneiden und auszudünnen; oder noch besser, einen Schallschutz zu installieren.
Für den Naturschutz in den Siegauen wäre die Geräuschminimierung auch sehr sinnvoll. 
 

Kommentare (0)

Um fortzufahren, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.