Zurück

Beitrag von HS

 
Den Ausführungen der Verkehrsplanerin entnehme ich eine deutliche Kritik an jedem einzelnen aktuell geparkten Fahrzeug. Vor dem Hintergrund oftmals nicht möglicher eigener Parkplätze durch das Baujahr der Häuser würde ich als absolute Diskriminierung von Behinderten ansehen, wenn die Verkehrsplanung keine Reserveflächen dafür in räumlicher Nähe entsprechender Häuser vorsähe und dies an mehreren Stellen der Zeithstrasse, sobald die Häuser keine eigenen Parkplätze haben können. 

Kommentare (2)

Um fortzufahren, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.